Nichts zu holen gab es gegen Wendelstein für die erste Herrenmannschaft

Genau 40 Jahre ist es her, dass die schwedische Gruppe Abba den Eurovision Song Contest Grand-Prix gewann. Mit ihrem Hit „Waterloo“ feierte sie einen denkwürdigen Auftritt in Brighton. In grell-bunten Glitzerklamotten präsentierte man den schmissigen Popsong "Waterloo", mit dem man mit großem Vorsprung auf Patz eins. Der Name  „Waterloo“ erinnert eigentlich an eine schlimme Niederlage von Napoleon. Ein Waterloo erleben heißt, eine schlimme Schlappe einzustecken. 


Zwei Mannschaften waren es die für den TC Greding am verlängerten Punktspielwochenende ein komplettes Waterloo gerade noch verhindern konnten. Die Herren 40 und die Damen 40 retteten mit ihren Siegen einen totalen Fehlstart und eine komplette Nullrunde im TC.  Aus 13 möglichen Spielen wurden nur zwei (!) gewonnen. Auch im Jugendbereich gab es keinen einzigen Punkt. An  einen schlechteren Saisonstart kann man sich kaum erinnern. Doch der Spieltag hatte auch etwas Positives: Es gab keine Verletzten und nach den deutlichen Klatschen kann es nur noch besser werden: und so gilt es aber der nächsten Woche fleißig Punkte zu sammeln um den verkorksten Auftaktspiel wieder auszumerzen.
Zwei herbe Niederlagen gab es für die neuformierte erste Herrenmannschaft in der Bezirksklasse 2. Schon zum Saisonauftakt wurde deutlich, dass diese Spielklasse vermutlich eine Nummer zu groß für die Junge Mannschaft sein wird. Zudem fielen mit Thomas Ochsenkühn und Jan-Patrick Weingärtner noch zwei feste Säulen der Mannschaft aus. So gab es schon im Heimspiel  gegen Wendelstein nichts zu holen. Einzig Alexander Batz im Spitzeneinzel gegen Dirk-Erich Schücking konnte einen Punkt für Greding holen. Den Rest verlor man gegen das starke Wendelsteiner Team, das am diesen Tag kein Gradmesser war. Ähnlich verlief das Heimspiel gegen Kornburg, auch hier unterlag man deutlich und konnte dabei nur einen Satz gewinnen.    

Herren  Bezirksklasse 2 TC Greding – TSV Wendelstein 2:19

Batz A.    7:6/6:2
Netter     0:6/3:6
Beck G.    0:6/0:6
Metzner L.    1:6/0:6
Meier B.    0:6/1:6
Falk B.    2:6/0:6
Batz / Netter    7:6/2:6/7:10
Beck /Metzner    1:6/3:6
Meier / Falk    0:6/2:6

Herren  Bezirksklasse 2 TC Greding – TSV Kornburg 0:21

Batz A.    1:6/2:6
Netter     2:6/3:6
Meier B.    1:6/2:6
Falk B.    0:6/0:6
Daiser C.    4:6/1:6
Dollinger J:    0:6/0:6
Meier/Falk    0:6/1:6
Batz /Dollinger    1:6/2:6
Netter/Daiser    3:6/6:4/6:10

Eine Nullnummer für die Zweite. Gegen die DJK Stopfenheim gab es im Heimspiel nichts zu ernten. Man unterlag deutlich.

Herren 2   Kreisklasse 2 TC Greding II – DJK Stopfeheim 0:21

Beck G.    3:6/1:6
Beck R.    1:6/1:6
Metzner L.    5:7/2:6
Beck S.    3:6/5:7
Müller  H.     2:6/4:6
Winkler Y.    1:6/0:6
Beck G. /Metzner    3:6/2:6
Beck R./Müller    1:6/3:6
‘Beck S. /Winkler    1:6/0:6

Mit 14 zu 7  unterlag die Herren Dreißig Mannschaft zu ihrem Auftaktmatch in Altenfurt in der Bezirksklasse eins. Zwar war Altenfurt durchwegs mit Spitzen LK`s besetzt -  gerade an Position eins und zwei liefen zwei absolute Topraketen auf – doch wäre im Auftaktmatch für die Gredinger alles in allem wohl doch mehr drinn gewesen. Denn in einigen Spielen erwies sich der Gegner als durchaus verwundbar. Martin Bauernfeind sowie Markus Falk konnten ihr Einzel gewinnen. Das Doppel Daniel Geyer und Christian Frank holten einen weiteren Punkt für Greding, was am Endausgang jedoch nicht viel änderte.   


Herren 30 Bezirksklasse 1 TSV Altenfurt – TC Greding 14:7

Beck M    0:6/0:6
Geyer    2:6/2:6
Bauernfeind    7:5/6:3
Regensburger    1:6/1:6
Frank    3:6/6:3/9:11
Falk M.    6:7/6:0/10:6
Bauernfeind/Regensburger    0:6/2:6
Beck/Falk    3:6/6:4/6:10
Geyer/Frank    6:3/6:0

Toller Sieg der 40iger. In der Höhle des Löwen in Thalmässing präsentierte man sich extrem Spielfreudig. Rainer Beck mit variablem Offensivtennis,  Josef Weingärtner mit bedingungslosen Einsatz, Jürgen Vöglele sowie Dr. Jürgen Metzner reüssierten im Einzel. Nach drei gewonnen Doppel konnte man vergnügt die Heimreise antreten   

Herren 40 Kreisklasse 2 TV Thalmässing TC Greding I 4:17
Beck R.    6:2/6:1
Miehling P.    1:6/3:6
Weingärtner J.    6:1/6:1
Vögele     7:5/6:0
Dr. Metzner J.    6:4/6:4
Reimer    6:7/6:4/8:10
Beck /Vögele    6:1/7:5
Weingärtner / Reimer    6:1/6:3
Daiser / Metzner    6:0/6:3

Kreisklasse 3 Herren 40 TC Greding – SV Buxheim 4:17
Flemming M.    0:6/3:6
Meier R.    1:6/2:6
Fotopoulos    0:6/4:6
Hobauer H.    6:2/6:4
Lang    7:6/4:6/10:8
Dollinger B    4:6/5:7
Flemming/Meier    1:6/1:6
Fotopoulos/Lang    6:7/4:6
Hobauer/Dollinger    2:6/1:6




Herren 40 Kreisklasse 4 VFL Treuchtlingen – TC Greding 14:0
Reimer    1:6/0:6
Härteis    1:6/0:6
Krause    2:6/0:6
Sicka    0:6:/0:6
Reimer/Härteis    6:7/0:6
Krause / Sicka    0:6/2:6

Knappe Niederlage für die Damen in Bartelmesaurach. Mit 8:13 unterlag man, ein Sieg lag aber im Bereich des Möglichen. Nachdem man nur ein Einzel gewonnen hatte, hätte man um ein Haar drei Doppel geholt, was einen knappen Gesamtsieg zur Folge gehabt hätte. Stefanie Daiser und Julia Schmauser sowie Carmen Hackner und Carina Meier überzeugten in ihren Doppelspielen und gewannen.  
Damen Kreisklasse 2 SV Bartelmesaurach – TC Greding 13:8

Mosburger Mi.    0:6/1:6
Fleischmann N.    7:6/4:6/6:10
Daiser S.    4:6/4:6
Schmauser J.     6:3/1:6/5:10
Meier C.    3:6/6:3/14:12
Hackner C.    0:6/6:7
Mosburger /Fleischmann    4:6/6:4/5:10
Daiser /Schmauser    7:5/7:5
Meier/Hackner    0:6/6:4/13:11

Wichtiger Sieg für die Vierziger Damen. Mit einen Kantersieg gegen Wolkersdorf polierte das Team die miserable Spieltagsbilanz etwas auf. Claudia Lang, Anette Mosburger, Marion Schneider sowie zwei gewonnen Doppel ließen die Gredinger jubeln.
Damen 40 TC Greding – TC Wolkersdorf 12:2

Lang    6:1/6:2
Mosburger A.    6:2/6:0
Wagner     3:6/2:6
Schneider    6:2/6:4
Lang/Mosburger    6:3/6:7/10:7
Wagner/Schneider    6:1/6:4



Herren 18 TC Greding – FC Schwand 2:12
Rupp R.    0:6/0:6
Winkler Y.    7.6/5:7/8:10
Ruppert    6:1/6:4
Leibl    2:6/5:7
Rupp/Leibl    5:7/0:6
Winkler /Ruppert    6:7/6:2/5:10

Damen 18 TC Greding – MBB Manching 0:14
Mosburger Mi    2:6/0:6
Weingrätner S.    0:6/2:6
Mosburger Ma    3:6/4:6
Flemming L.    3:6/4:6
Mosburger Mi/Weingärtner    3:6/2:6
Mosburger Ma/Flemming    0:6/2:6

M 12 Bambini SV Zuchering – TC Greding 14:0
Herrler     0:6/0:6
Mödl    0:6/2:6
Gegenfurtner    1:6/0:6
Zink    0:6/0:6
Herrler/Gegenfurtner    1:6/1:6
Mödl/Zink    1:6/0:6