Clubanlage des TC Gr

Die Clubanlage des TC Grün-Weiß Greding liegt leicht zu finden etwas außerhalb des Ortskerns von Greding.
Platzanlage von der Autobahn A9 aus gesehen
Von der A9 kommend fährt man Richtung Greding bis zur ersten Ampelkreuzung. An der Kreuzung rechts, dann die nächste Abzweigung ca. 100m weiter wieder nach rechts und schon steht man vor der Clubanlage.

Die Anlage entstand in den letzten 25 Jahren durch ständige Erweiterung und Modernisierung sowohl im Außen- wie auch im Innenbereich. Zuerst wurden vor ca. 25 Jahren die ersten beiden Plätze gebaut, inmitten des Sportzentrums Greding zwischen Fußballplatz und öffentlichem Hallenbad.Luftbild der Sportanlagen Greding mit Hallenbad und Tennisanlagen

Da man natürlich nicht im nassen stehen wollte, wenn es einmal zu regnen begann, baute man ein schönes, schmuckes Clubheim mit ca. 90qm direkt vor die Plätze an die Badstraße.

In den 80ern wurde der Platz dann knapp, so dass man sich dazu entschloss, 2 weitere Plätze zu bauen.

Ende der 90er, inmitten der Boomzeit des Tennissports wurde der Platz für damals nahezu 280 Mitglieder wiederum zu eng, so dass die Anlage um weitere 4 Plätze (3 Sand- und ein Hartplatz) erweitert wurde.

 

Im September 2020 wurde ein umfangreiches Sanierungskonzept der Plätze 1-4 auf den Weg gebracht. Neben der Erneuerung/Erweiterung der Platzbeässerung sieht dieses den Bau eines Allwetterplatzes und die Umrüstung des Flutlichtes auf moderne LED-Leuchten vor.

Baumassnahmenok

Zeitplan Renovierungsmaßnahmen:

Oktober—Dezember 2020 (bereits erfolgt):

  • Oberflächenteilsanierung und neue Linierung Plätze 1, 3 und 4
  • Neubau einer Beregnungsanlage Plätze 3 und 4
  • Erweiterung der Beregnungsanlage von 4 auf 6 Regner Plätze 1 und 2
  • Erneuerung der Palisaden/Blumenbeete in Eigenleistung (VIELEN DANK AN ALLE HELFER!!!)

 

April 2021 (bereits erfolgt):

  • Anschaffung neuer Bänke in den Vereinsfarben für die Plätze 1-4
  • Begradigung Flutlichtmast Platz Nr. 2 in Eigenleistung (VIELEN DANK AN ALLE HELFER!!!)

 

Mai 2021:

  • Sanierung Flutlichtmasten durch eine Fachfirma

 

Juni 2021:

  • Neubau eines ganzjährig bespielbaren Allwetterplatzes (Platz Nr. 2), der auch für Rollstuhltennis geeignet ist (barrierefrei)

 

September 2021 (geplant, bei entsprechender Unterstützung durch Bausteine):

  • Umrüstung des Flutlichtes auf den Plätzen 1 und 2 auf LED